Impressum

Betreiber des Internetangebots:

MM Vermögensberatung GmbH
Matthias Maier
Hauptstr. 62a
97493 Bergrheinfeld

Telefon: 09721791170

Inhaltlich verantwortlich i.S.d. § 18 Abs. 2 MStV:
Matthias Maier (Anschrift wie oben)

MM Vermögensberatung GmbH
Hauptstr. 62a
97493 Bergrheinfeld
Tel.: 09721791170
E-Mail: info@m-m-v.de

Geschäftsführer: Matthias Maier
Handelsregister: Amtsgericht Schweinfurt-Nr.: HRB 41 16
USt-IdNr.: DE 23 36 18 509


Verantwortlicher i. S. d. § 18 Abs. 2 MStV:
Matthias Maier (Anschrift wie oben)

Erlaubnis nach § 34c Abs. 1 Gewerbeordnung, Aufsichtsbehörde:

IHK für München und Oberbayern, Max-Joseph-Str. 2, 80333 München, www.muenchen.ihk.de

 

 

Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 Gewerbeordnung (Ver­sicherungs­makler), Aufsichtsbehörde: IHK für München und Oberbayern, Max-Joseph-Str. 2, 80333 München www.muenchen.ihk.de

Registrierungs-Nr. D-0TGL-8R402-84 (für § 34d GewO)

Vermittlerregister (www.vermittlerregister.info)

 

Erlaubnis nach § 34i Abs. 1 Satz 1 Gewerbeordnung (Immobiliardarlehensvermittler), Aufsichtsbehörde: IHK für München und Oberbayern, Max-Joseph-Str. 2, 80333 München, www.wuerzburg.ihk.de

Registrierungs-Nr. D-W-155-KZXY-20 (für § 34i GewO)

Vermittlerregister (www.vermittlerregister.info)

Die MM Vermögensberatung GmbH ist im Rahmen der Anlageberatung und der Anlagevermittlung gem. § 2 Abs. 2 Nrn. 3 und 4 WpIG ausschließlich auf Rechnung und unter Haftung der NFS Netfonds Financial Services GmbH „NFS“, Heidenkampsweg 73, 20097 Hamburg, tätig. Versicherungen oder Kredite sind keine Finanzinstrumente und werden nicht auf Rechnung und unter der Haftung der NFS, sondern im eigenen Namen vermittelt.

 

Beschwerdeverfahren via Online Streitbeilegung für Verbraucher (OS): ec.europa.eu/consumers/odr. Eine Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist mangels Verpflichtung leider nicht möglich.

 

 

Berufsbezeichnung

Ver­sicherungs­makler mit Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 Gewerbeordnung, Bundesrepublik Deutschland
Immobiliardarlehensvermittler nach § 34i Abs. 1 Satz 1 Gewerbeordnung, Bundesrepublik Deutschland

 

 

Berufsrechtliche Regelungen

- § 34c Gewerbeordnung (GewO)
- § 34d Gewerbeordnung (GewO)
- § 34i Gewerbeordnung (GewO)
- §§ 59 - 68 Gesetz über den Versicherungsvertrag (VVG)
- Verordnung über die Versicherungsvermittlung und - beratung (VersVermV)
- Verordnung über die Immobiliardarlehensvermittlung (ImmVermV)

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.

 

 

Informationen über Nachhaltigkeitsrisiken

Art. 3 -Transparenz bei den Strategien für den Umgang mit Nachhaltigkeitsrisiken:

Im Rahmen der Auswahl von Versicherungsgesellschaften und Versicherungsprodukten werden Nachhaltigkeitsrisiken berücksichtigt. Die Berücksichtigung erfolgt auf Basis der von den Versicherern zur Verfügung gestellten Informationen zu ihrer Nachhaltigkeit und ggf. der Nachhaltigkeit des jeweiligen Finanzproduktes. Um die Bewertung von Nachhaltigkeitsrisiken vorzunehmen, nutzen wir u.a. zusätzliche Informationen von Dienstleistern, Verbänden oder Organisationen, die sich auf die Beurteilung dieser Risiken spezialisiert haben und/oder entsprechende Datenbanken zur Verfügung stellen.

Art. 4 Abs. 5 Offenlegungsverordnung

Bei der Versicherungsberatung werden die wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren berücksichtigt, sofern dies vom jeweiligen Kunden gewünscht wird. Vor Beginn einer Beratung wird jeder Kunde über die Möglichkeiten nachhaltiger Versicherungsanlageprodukte aufgeklärt und zur Angabe seiner Nachhaltigkeitspräferenzen aufgefordert. Bestimmt er, dass in ein Versicherungsanlageprodukt investiert werden soll, bei dem die wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren berücksichtigt werden, und bestimmt er qualitative oder quantitative Elemente zum Nachweis dieser Berücksichtigung, so werden seine Angaben mit den Informationen der Anbieter, die diese gemäß der Delegierten Verordnung (EU) 2022/1288 veröffentlichen, abgeglichen. Diese Informationen beinhalten auch die Angabe, ob der Anbieter die wichtigsten nachteiligen Auswirkungen seiner Investitionsentscheidungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren berücksichtigt. Es werden dem Kunden nur Produkte empfohlen, die seinen Angaben entsprechen. Entsprechen keine Produkte seinen Angaben, so wird er hierauf hingewiesen. Es steht dem Kunden dann frei, seine Angaben zu überdenken und anzupassen, oder von einer Investition abzusehen. Zum Abgleich der Informationen und der Beurteilung der Geeignetheit wird Vergleichssoftware verwendet, die von den Produktanbietern oder Dritten zur Verfügung gestellt wird.

Die bei der Beratung ausgesprochenen Empfehlungen können trotz des geschilderten Vorgehens nachteilige Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren haben.

Art. 5 - Transparenz der Vergütungspolitik im Zusammenhang mit der Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken

Die Vergütung für die Vermittlung von Versicherungen orientiert sich nicht an den Nachhaltigkeitsrisiken, die mit den Anlagen, in die mit den Versicherungen investiert wird, einhergehen. Dies bedeutet insbesondere, dass die Vergütungshöhe des Produktes nicht von den Nachhaltigkeitsrisiken der Anlage positiv oder negativ beeinflusst wird.

Erstveröffentlichung: 02. August 2022

letzte Aktualisierung: 01. Januar 2023

 

Angaben zur Vermögensschadenhaftpflichtversicherung

Vermögensschadens-Haft­pflichtversicherungen mit Deckung i. H.1.5 € Mio.

 

 

Beschwerdeverfahren via Online Streitbeilegung für Verbraucher (OS):
http://ec.europa.eu/consumers/odr
Eine Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle ist mangels Verpflichtung leider nicht möglich.


Gemeinsame Registerstelle:

Deutsche Industrie- und Handelskammer (DIHK)
10178 Berlin, Breite Straße 29
Telefon: 0180 600 58 50 (0,20 €/Anruf)
Registerabruf: www.vermittlerregister.info
Registernummer: wurde beantragt


Beteiligungen:

Es besteht keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung über zehn Prozent am Stimmrecht oder Kapital eines Versicherers durch Maklerunternehmen/Ver­sicherungs­makler.

Es besteht keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung über zehn Prozent an Stimmrecht oder Kapital des Maklerunternehmens/Ver­sicherungs­makler durch Versicherer.


Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32, 10006 Berlin
www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann Private Kranken- und Pflege­ver­si­che­rung
Postfach 06 02 22, 10052 Berlin
www.pkv-ombudsmann.de


Berufsrechtliche Regelungen:

- § 34 d Gewerbeordnung
- §§ 59-68 VVG
- VersVermV

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die vom Bundesministerium der Justiz und von der juris GmbH betriebenen Homepage www.gesetze-im-internet.de eingesehen und abgerufen werden.


Matthias Maier,  Geprüfter Fachmann für Immobilardarlehensvermittlung IHK – Erlaubnis nach §34i Absatz 1 Satz 1 GewO (Immobiliardarlehensvermittler) Registernummer: D-W-155-KZXY-20

Dieses Impressum gilt auch für folgende Social Media Profile

 
Bildnachweis